SOLA 16 Tag 1

Nach einer erfolgreichen Anreise sind wir in Adelboden angekommen. Wir haben in unserem Wikingerdorf eine kleine Stärkung genossen. Danach haben der Druide und der Dorfschmied erzählt, was die angehenden Wikinger in dieser Woche erwartet. Es gilt, den Fluch von Odin zu brechen und dies schafft nur die PTA. Die PTA's haben die Wikingerschrift kennengelernt. Auf einem Schriftstück habe wir ein mächtiges Runenwort niedergeschrieben. In einem Ritual haben wir dem Göttervater dieses erste Opfer dargebracht.

  • dsc_0696_20160716_1741734490

SOLA 16 Tag 2

Yamuna ist heute Morgen einen Stein auf den Fuss gefallen. Die angehenden Wikinger gaben unserem Gott Odin die Schuld. Anscheinend hat ihm unser Ritual am Vorabend nicht gefallen. Der stärkste Wikinger in unserer Reihe musste mit Thor's Hammer den Stein zerschlagen. Im Stein befand sich eine geheime Botschaft von Odin. Wir sollten mit unserem Schmied Björn ein Amulett herstellen. Er führte uns in die Schmiedekunst ein. Am Ende des Tages konnte jeder Wikinger ein selbst kreiertes Amulett vorweisen. Beim abendlichen Ritual opferten der Druide und der Schmied ein magisches Amulett an Odin. Wir hoffen, wir konnten ihn nun milde stimmen.

  • dsc_0749_20160718_2079116368

SOLA 16 Tag 3

Der Druide war heute Morgen verschwunden. Zwei mächtige Krieger eines Wikingerstammes nahmen dafür die angehenden Wikinger in Empfang. Die PTA's lernten von den beiden Krieger, wie man sich als Wikinger bekleidet, kämpft und isst. Der Druide war nämlich von uns enttäuscht und wollte uns erst wieder sehen, sobald wir richtige Wikinger werden. Nach der Ausbildung der beiden Krieger tauchte der Duride wieder auf. Er war sehr glücklich darüber, dass die PTA's nun richtige Wikinger wurden. So half der Druide uns, ein Ritual durchzuführen um Odin's Fluch zu brechen. Mal sehen ob es diesmal geklappt hat...

  • dsc_0981_20160718_1861072978

SOLA 16 Tag 4

Die kleinen Wikinger wurden heute mit einer schrecklichen Nachricht geweckt. Die Wikingerboote wurden uns gestohlen! Gott sei Dank war ein Bootsbauer in der Nähe. Dieser zeigte uns, wie ein Boot gebaut wird. Die selbst gebauten Boote wurden gleich auf Hohersee getestet. Wie durch ein Wunder schwammen alle Boote perfekt und keines sank auf den Meeresgrund. Nach einem erfolgreichen Tag führten wir wieder unser Ritual durch. Heute war es ganz speziell, denn ein Wikinger in unserer Reihe bekam seinen PTA Namen. Dario wurde feierlich auf den Namen Minu getauft.

  • dsc_0686_20160719_2030944743

SOLA 16 Tag 5

Die kleinen Wikinger lernten heute, wie man im Wald sammelt und jagt. Dafür machten wir uns auf eine lange Reise in die Berge. Dort wurden wir von Pepita der Jägerin in Empfang genommen. Die Wikinger jagten ihr Fleisch und pflückten Früchte von den Bäumen. Um sich bei der Natur zu bedanken, bekam jeder Baum sein eigenes Gesicht. Ein Waldgesicht wurde beim abendlichen Ritual an Odin geopfert, in der Hoffnung, dass er endlich den Fluch von uns löst.

  • dsc_0692_20160720_1773923960

SOLA 16 Tag 6

Die kleinen Wikinger mussten heute Morgen im Sporttenue antraben, denn die Wikinger-Olympiade stand auf dem Plan. Da Odin den Fluch noch nicht von uns gelöst hat, mussten sich die PTA's eine neue Opfergabe verdienen. Der Preis der Olympiade war eine grosse Goldkugel, mit dem Opfern dieser Goldkugel erhoffen sich die kleinen Wikinger, dass Odin den Fluch von uns löst. Zu Ehren dieser Goldkugel bauten die PTA's eine Chugelibahn.

  • dsc_0874_20160721_1306027835

SOLA 16 Tag 7

Der heutige Tag startete mit einer Suche nach einem wertvollen Relikt, welches an einem unbekannten Ort versteckt wurde. Die kleinen Wikiner verdienten sich von den adelbodner Dorfbewohner Kartenstücke. Diese verhalfen uns, das Relikt zu finden. Das Relikt ist ein Schwert, auf dem unsere Namen eingraviert sind. Böse Banditen stahlen uns das Schwert und verwüsteten unser Haus. Die kleinen Wikinger machten sich auf die Jagd. Leider fanden wir nur eine Holzatrappe unseres Schwertes. Enttäuscht machten wir uns auf den Rückweg und versuchten den Fluch mit der Holzatrappe zu brechen. Odin erkannte, dass uns das Schwert gestohlen worden war und sandte uns das richtige Schwert im Feuer zurück. So wurde der Fluch entgültig gebrochen. Diesen Erfolg feierte die PTA mit einem riesen Festmahl.

  • dsc_0981_20160722_1878601693

© Pfadi Baar 2019